Seminar (Präsenz)

Erbschaft- und Schenkungsteuer bei Immobilien im Privatvermögen

Wichtige Eckpunkte bei der Vermögensübertragung

Sehr gut organisiert und durchgeführt. Kompetenter Seminarleiter. Angenehmes Arbeitsumfeld.

Markus Becker, Allgäuer Volksbank

Nutzen

Beratungskompetenz bei Erbschaft- und Schenkungsteuer! Immer mehr Menschen kommen in den Genuss einer Erbschaft, die aus Immobilien oder Grundstücken besteht. Stellt sich die Frage der Steuerlast: Schenkung oder Erbschaft? Wer bei der Vermögensübertragung die wichtigsten Eckpunkte versteht, kann seine Kunden qualifiziert beraten. Lernen Sie in diesem Praxisseminar die steuerlichen Grundkenntnisse zur Erbschaft- und Schenkungsteuer. Konzentrieren Sie sich an einem Tag auf den Vermögensschwerpunkt "Immobilien im Privatvermögen". Der Referent bereitet dieses komplexe Steuerthema so auf, dass Sie auch als "Nicht-Steuerberater" einen guten thematischen Zugang finden. Zudem erhalten Sie ein übersichtliches Skript, das sich als Nachschlagewerk für Ihre Praxis eignet.

Wir unterstützen Sie bei der Erfüllung der gesetzlichen Weiterbildungsverpflichtung nach §34c Absatz 2a GewO!
Innerhalb von drei Jahren müssen sich Immobilienmakler/-in und Wohnimmobilienverwalter/-in in einem Umfang von 20 Zeitstunden weiterbilden. Das Seminar orientiert sich an den inhaltlichen Anforderungen für die Weiterbildung nach Anlage 1 zu § 15b Absatz 1 MaBV. Ein Seminartag besteht aus 7 Zeitstunden. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Entscheidung hinsichtlich der Anerkennungsfähigkeit gemäß § 15b Absatz 3 Satz 1 MaBV allein der zuständigen Aufsichtsbehörde obliegt.

Zielgruppe

Geeignet für alle, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit andere bei Dispositionen über ihren Immobilienbestand begleiten - wie Makler, Verwalter, Vermögensverwalter, Banken, rechtsberatende Berufe. Ebenso für Privatpersonen mit entsprechendem Überlegungsbedarf zu ihrem Immobilienvermögen.

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Die 1-Tages-Veranstaltung versteht sich als Praxisseminar. Teilnehmer/-innen können das Fachwissen schnell und pragmatisch in ihren Geschäftsalltag transferieren. Sie behandeln unter anderem die Fragen: Wie hoch wird die Steuerlast tatsächlich? Ist das Objekt als Schenkung oder Erbschaft zu bewerten? Wähle ich eine aktive Vermögensverwaltung? Welche Gestaltungsmöglichkeiten habe ich hier? Themenübersicht:

  • Steuerliche Grundlagen
  • Vermögensübertragungen planen, gestalten und durchführen
  • Schenkung/vorweggenommene Erbfolge
  • Immobilien im Privatvermögen
  • Spezialfragen zu Erbschaft- und Schenkungsteuer

...

Kooperationspartner

  • IVD-Institut - Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbH, München

    IVD-Institut - Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbH, München

Veranstalter

IHK Akademie München und Oberbayern gGmbH

Wählen Sie Ihre Veranstaltung

Kurstermine (first is checked)
Datum
OrtOrt filtern
Verfügbarkeit

520,00 €

Wichtige Informationen zum gewählten Termin einblenden Wichtige Informationen zum gewählten Termin ausblenden

Grundsätze des Erbschaft- und Schenkungsteuergesetztes (ErbStG)‎

  • Eckpunkte
  • Sachliche Steuerbefreiungen
  • Persönliche Steuerbefreiungen
  • Steuerklassen
  • Steuertarif

Erbfall und Gestaltungen

  • Gesetzliche Erbfolge
  • Testament und Erbvertrag
  • Vermächtnis
  • Pflichtteil
  • Ausschlagung
  • Gestaltungsmöglichkeiten

Schenkung/vorweggenommene Erbfolge

  • Schenkung und Sonderformen der Schenkung
  • Nießbrauch
  • Güterstandsvereinbarungen

Immobilien im Privatvermögen

  • Unterschiedliche Grundstücksbewertungen
  • Verschonungsregelungen bei Immobilien
  • Wertabschlag bei Immobilien
  • Erwerbsnebenkosten, Gutachterkosten, Steuern des Erblassers

Darstellung anhand von zahlreichen Beispielen

Erich Alexander Helm

Der Referent ist seit über 15 Jahren im Seminarwesen im Bereich Immobilien und Steuerrecht tätig. Er ist Mitautor des Handbuchs für Immobilienmakler und Immobilienberater, Beck- Verlag, und des Kompendiums für Immobilienberufe, Boorberg-Verlag.

Erich Alexander-Helm

Seminarvortrag, Diskussion von Fallbeispielen aus dem Teilnehmerkreis

Dauer

1 Tage

Termininformationen

von 09:00 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Umfang der Fortbildung: 7 Unterrichtsstunden à 60 min

Übernachtung in Westerham (optional)

Westerham

Sie haben die Möglichkeit sich zusätzlich zu Ihrer Weiterbildung ein Hotelzimmer in unserer Akademie in Westerham zu buchen. Die Kosten für ein Einzelzimmer inkl. Frühstück und Abendessen betragen 116.39 €.

Genießen Sie alle Vorzüge einer Übernachtung in unserer Akademie in Westerham!

  • Entspannte Anreise am Vortag möglich
  • Kulinarische Köstlichkeiten zum Frühstück, Mittag- und Abendessen
  • Viele Freizeitaktvitäten zum Entspannen: Schwimmbad, Sauna, Fitnessraum
  • Interessanter Austausch mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern und dem Trainerteam im Restaurant oder im Bierstüberl

Weitere Infos finden Sie hier

Preisinformationen

  • inkl. Seminarunterlagen und Teilnahmebescheinigung
  • 3-Gänge-Mittagessen mit Salatbuffet inkl. Getränke
  • Tagungsgetränke im Seminarraum
  • Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke und Snacks in den Pausen

Organisatorische Hinweise

Umfang der Fortbildung: 7 Unterrichtsstunden à 60 min

Veranstaltungskurzzeichen

F-53-024-24-02

Kontakt

Evamaria Gasteiger

Fragen zur Anmeldung

Evamaria Gasteiger

Jana Wening

Beratung

Jana Wening

Ähnliche Weiterbildungen

Diese Weiterbildungen könnten Sie auch interessieren.